Die Akupunktur ist eine jahrtausendealte Heilmethode. Hier werden feine Akupunkturnadeln in Punkte gesetzt, die nach chinesischer Vorstellung  auf sogenannten Meridianen liegen.

 

Meridiane sind Energieleitbahnen, die den ganzen Körper  in unterschiedlichen Schichten durchlaufen und auch die inneren Organe in Bezug zueinander setzen.

 

Entsprechend der chinesischen Differentialdiagnose werden die Punkte in der Akupunktur sinnvoll miteinander kombiniert, um Krankheitszustände positiv zu beeinflussen.

 

Eine besondere Form der Akupunktur ist die Laserakupunktur. Sie arbeitet mit hochenergetischem Licht, ist schmerzfrei und annähernd genauso wirksam wie die klassische Akupunktur. So regt Laserlicht zum Beispiel in den behandelten Körperpartien den Zellstoffwechsel an. Nadeltechniken können mit Laserlicht natürllich nicht durchgeführt werden.